Die Stiftung hat satzungsgemäß zwei Vorstandsmitglieder:

Jürgen Widera und Birgit Nellen.

Jürgen WideraJürgen Widera ist Pfarrer im Kirchlichen Dienst in der Arbeitswelt (KDA), einer Einrichtung der Evangelischen Kirche. Im April 2013 übernahm er die Aufgabe als Ombudsmann und Ansprechpartner für die Betroffenen des Loveparade Unglücks.

 

 

 

Birgit NellenBirgit Nellen ist als Teamleiterin im Dezernat des Oberbürgermeisters der Stadt Duisburg tätig. Sie ist Ansprechpartnerin für die Angehörigen und Betroffenen und organisiert und koordiniert seit 2013 das Angehörigentreffen und die Gedenkfeiern zum Jahrestag.